Der "Rosenberger Hof"

 

Er wurde 1991 als Familienbetrieb gegründet.

Der Landwirtschafliche Betrieb und Reiterhof bewirtschaftet 200 ha Grünland mit 180 Rinder und    40 Pferden.

Basis ist eine Mutterkuhherde von 80 Fleischfleckviehkühen, die das Futter von unseren artenreichen Bergwiesen in wertvolles Rindfleisch umsetzen.

maehdrescher

 

Die ausgemästeten Mutterkuhabsetzer werden als "Frauenwalder Weiderind" regional vermarktet. Durch eine schonende extensive Beweidung und die Futterproduktion wird das Grünland rund um Frauenwald nachhaltig bewirtschaftet. Damit wird unsere Kulturlandschaft gepflegt und erhalten.

Auf unserem Hof finden Sie ca 40 Pferde unterschiedlicher Rassen, davon 28 eigene und 12 Pensionspferde. Eine Besonderheit ist die Zucht unserer Fjordpferde. Diese aus Norwegen stammenden Robustpferde zeichnen sich durch Umgänglichkeit, Vielseitigkeit und Anspruchslosigkeit aus. Deshalb eignen sie sich besonders als Freizeit- und Familienpferde.

Wir nutzen sie erfolgreich in unserem Reit- und Fahrbetrieb.

Nicht zu übersehen sind unsere Thüringer Kaltblutstuten, eine vom aussterben bedrohte Pferderasse.Mit unserer Zucht und ihrer Nutzung als Reit- und Fahrpferde tragen wir zu ihrer Erhaltung bei.

Zur Ausbildung von Pferd und Reiter steht eine Halle und Reitplatz zur Verfügung.

 

stall